Eine der ersten (und wichtigsten) Lektionen für zukünftige Gitarreros ist das ­Gitarre Stimmen, denn das gehört für jeden Gitarristen zum Alltag. Außerdem macht ­das Gitarre lernen auf einem sauber gestimmten Instrument einfach deutlich mehr Spaß.

Das Stimmen einer Gitarre ist grundsätzlich nicht schwer und die verschiedenen Möglichkeiten werden in der Internetmusikschule ausführlich behandelt. Hat man erst einmal den Referenzton, den Kammerton A (440 Hz), der z.B. durch eine Stimmgabel erzeugt werden kann ist das Gitarre stimmen mit der klassischen Methode und etwas Übung echt kein Hexenwerk. Eine weitere Möglichkeit zum Stimmen der Gitarre ist die sogenannte Flageolett Methode, die sehr gerne von fortgeschritteneren Gitarristen bevorzugt wird, da sie als sauberer und eleganter gilt als der klassische Weg. Ein Flageolettton entsteht durch leichtes Berühren der Saite an einer bestimmten Stelle und hört sich an wie ein Glockenklang. Ein gutes Beispiel hierfür ist der allererste Ton bei “Angie” von den ­Rolling Stones.

Read the rest of this entry »